Buhnen



Eine Buhne ist ein zumeist aus Holzphählen rechtwinklig zum Strandverlauf in das Meer gebauter Damm. Ziel ist es, die Wellen zu brechen und so die Küste zu schützen. In Zingst gibt es davon so viele, dass sie während des Fotofestivals gerne und oft fotografiert werden. So auch von mir.


In diesem, meinem besagten Fall liegt das gut 5 Jahre zurück. Damals hatte ich eine Panasonic DMC G1 mit dem 14-45 mm Kit-Objektiv sowie dem 45-200 mm Teleobjektiv. Ich war zum ersten mal in Zingst auf dem Fotofestival und schwer beeindruckt.


Die Bilder dieses Posts entstanden im Rahmen eines Wörkshops und wurden ausschließlich mit dem Panasonic 45-200 mm an der DMC G1 aufgenommen.


Für ein mFT-Objektiv ist das 45-200 mm recht groß bzw. klobig, weshalb es oft recht stiefmütterlich behandelt wird.Vollkommen zu unrecht, wie ich finde. Abbildungstechnisch ist es nämlich wirklich gut.


Es mag vielleicht nicht an die Qualität des legendären Panasonic 14-45 mm heranreichen. Vor einem Olympus 40-150 mm Kit-Tele-Objektiv braucht es sich aber nicht verstecken.


Ich war mit den Ergebnissen an der G1 zumindest immer sehr zufrieden. Viel besser können das moderne Kameras und Zooms in meinen Augen auch nicht. Bestenfalls sind sie etwas schneller und haben ein wenig mehr Reserven als der gute alte 12 Megapixel-Sensor der G1. Aber sonst ... ?

Glück auf!

Panasonic DMC G1 | Panasonic 45 - 200 mm

Kommentare