Jahresendspielereien


Mal wieder der Hertener Schlosspark. Ein wirkliches Idyll inmitten des Ruhrgebiets und dazu in unmittelbarer Nachbarschaft meines Arbeitgebers. Leider war das vorweihnachtliche Wetter alles andere als idyllisch, so dass der Test der Olympus-Kombination E-510 und EZ-1454 I eher zur Spielerei wurde. Umso erstaunlicher was mit dieser nicht mehr ganz so jungen Kombi und der ebenfalls nicht mehr ganz so jungen Software Olympus Master bzw. ACDSee 3.0pro möglich ist.

Alle Bilder wurden mit der E-510 und dem EZ-1454 I in RAW (ORF) aufgenommen und anschließend in Olympus-Master 2.30 (Titelbild) oder ACDSee 3.0pro (Rest) entwickelt und bearbeitet.


Auch wenn die der Olympus Master nicht zu den schnellsten Softwarelösungen zählt, die am Markt erhältlich sind, hat er einige nicht von der Hand zuweisende Vorteile. Der in meinen Augen größte ist die Anlehnung an das kamerainterne Menue. Auch im Master hat man die Möglichkeit zwischen Natural, Vivid, Muted oder Schwarz-Weiss zu wählen. Gleiches gilt für das Angleichen von Kontrast, Schärfe, Sättigung und Rauschunterdrückung. Für HOLYgans und OLYgarche ist das äußerst intuitiv. Zudem sieht man sofort die sich jeweils ergebende Veränderung und das Ergebnis ist besser als aus der kamerainternen JPEG-Engine - zumindest bei der E-510.


ACDSee 3.0 pro gab es kurz vor Weihnachten als kostenlose Beilage einer großen deutschen Foto- und Video-Zeitschrift. Die Software leistet  bei meiner Pentax *istDS wirklich gute Arbeit, ist aber bei weitem nicht so intuitiv wie der Olympus Master. Dafür aber um längen fixer und variabler. Allerdings sollte man schon ziemlich genau wissen, was man macht bzw. machen will. Da Fotobearbeitung für mich noch Neuland ist, habe ich mich auf das Wesentliche - und damit die Standards - konzentriert. Wer eine gute, kostenlose Bildbearbeitungssoftware sucht, ist mit ACDSee 3.0pro wirklich gut bedient. Mir persönlich gefällt die Software zumindest besser als "Raw Therapee 4.0". Mein persönlicher Favorit ist und bleibt aber der Olympus Master. Aber das ist bekanntlich ja Geschmackssache. Weiss jemand zufällig wie ich dem Master beibringen kann, PEFs zu lesen und zu entwickeln?


Ihnen / Euch allen einen Guten Rutsch, Gesundheit und ein erfolgreiches 2013!

Olympus E-510 | Olympus EZ-1454 I