Puerto de Mogan


Der Hafen im Süden Gran Canarias entstand zwischen 1983 und 1988. Auf Grund einiger Kanäle und Brücken wird der Ort oft - und in meinen Augen zu unrecht - auch als "Klein Venedig" bezeichnet. Die Regierung Gran Canarias hat - zum Glück - verboten, in Puerto de Mogan Häuser mit mehr als zwei Geschossen zu bauen. Dies gibt dem Ort ein gewisses, romantisches Flair, mit dem er sich von den Orten, die durch Hotelburgen geprägt sind, abzusetzen weiss. Unterstützt wird dieses Flair durch die für den Ort typische Blumenpracht. Bilder? Bitte ...



















Hasta luego!

Pentax K-5 II | Pentax 16 - 45 mm