Zingst 2015 - Industriekultur MV


Zingst ex est. Eine Fotowoche der Extraklasse ist vorbei. Wieder einmal haben die Macher ein beeindruckendes Programm auf die Beine gestellt. Jedes Jahr zwischen Ende Mai und Anfang Jahr ist das beschauliche Ostseeörtchen das Epizentrum der Fotografie. Alles ist Foto aber Foto ist nicht alles. Es menschelt - und zwar gewaltig. Denn Zingst wäre nicht Zingst, gäbe es nicht das allabendliche Meet & Greet  während der Bilderflut am Strand, Strandbar und Loungemusik inklusive. Man trifft sich, tauscht sich aus und verabredet sich für das nächste Jahr. Ein Leben ohne Zingst ist möglich, aber nicht erstrebenswert - zumindest aus fotografischer Sicht.


Dieses Jahr habe ich es endlich geschafft, der Müggenburg einen Besuch abzustatten.


Das ehemalige Volkseigene Gut (VEG) Darss-Zingst liegt östlich von Zingst in den Sundischen Wiesen und entstand 1964 durch Zusammenlegung mehrerer LPGs.



Zu besten Zeiten weideten hier rd. 10.000 Jungrinder. Zusätzlich beheimatete das VEG das größte Grünfuttertrocknungswerk der DDR. 1991 wurde der Betrieb eingestellt. Seitdem verfällt das Gelände.


Das ehemalige VEG ist sowohl mit dem Fahrrad als auch mit dem Auto gut zu erreichen. Trotz des Verfalls gibt es einiges zu entdecken, eine alte Reithalle, eine Viehwaage, alte Fernseher und andere interessante Details.




Industriekultur MV - spannend!





Glück auf!

Pentax K-5II | Pentax K-30 | Pentax 16-45 mm | Tamron 18 -250 mm | Tamron 28 - 75 mm